Städtereise Paris

Tuilerien-Garten

Kurz bevor wir bei unserem Hotel ankommen, machen wir noch einen Schlenker, um bei schönstem Wetter die Tuileriegärten anzuschauen.

Früher Schlosspark zum Tuilerien Schloss von Katharina de Medici, ist der Jardin des Tuileries heute bei Touristen und Parisern sehr beliebt für Spaziergänge. An den beiden Wasserbecken lässt es sich wunderbar entspannen und so nutzen auch wir das wunderbare Wetter, um einfach noch eine halbe Stunde alle Fünfe gerade sein zu lassen und am Beckenrand sitzend einfach nur das Flair zu genießen.

Seinen Namen hat der Park übrigens von den Ziegeleien, die sich an der Stelle des damaligen Palais des Tuileries befanden. Der berühmte Gärtner von König Ludwig XIV - Andre Le Nôtre - gab ihm ein knappes Jahrhundert nach seiner Anlegung sein heutiges Erscheinungsbild eines Barockgartens.